Bfa_Grafik-Eisberg_2-17_D-Legende

Über uns

Unser Engagement für eine gerechtere Welt

Brot für alle engagiert sich im Norden wie im Süden für einen Wandel hin zu neuen Modellen der Nahrungsmittelproduktion und der Wirtschaft. Diese setzen auf Kooperation zwischen den Menschen und fördern den Respekt gegenüber den natürlichen Ressourcen.

Die Kampagnen von Brot für alle thematisieren sowohl den spirituellen als auch den politischen Aspekt dieser Transition. Einerseits, weil ein tiefgreifender Wandel unserer Weltanschauung die Grundlage für die Transition ist. Andererseits, weil es einen strukturellen und gesetzlichen Rahmen braucht, damit neue Formen der Produktion und der Ernährung entstehen können.


 

Unsere entwicklungspolitischen Schwerpunkte:

Ein Mann steht vor einem gerodeten Feld.

Land Grabbing

Land Grabbing betrifft weltweit riesige Flächen im Gesamtumfang von ungefähr der Ausdehnung Westeuropas.

Weitere Infos
Menschen auf dem Weg zu einem See einer Mine

Wirtschaft & Menschenrechte

Menschenrechte brauchen auch eine Globalisierung der Verantwortung.

Weitere Infos
Asiatische Arbeiterinnen in einer Fabrik für Smartphones.

Fairer Konsum

Unser Konsum beeinflusst das Leben jener Menschen, die für unsere neuen Handys oder Teppiche gearbeitet haben.

Weitere Infos
Duzende landwirtschaftliche Fahrzeuge auf einem riesigen Feld

Landwirtschaft & Klima

Unser heutiges Landwirtschafts- und Ernährungssystem ist der Haupttreiber der Klimaerwärmung.

Weitere Infos

 

Das Team

Die Geschäftsleitung

  • Photo: Marion Nitsch Bernard DuPasquier Geschäftsleiter
    Brot für alle


    +41 (0)31 380 65 75
    Mail

  • Photo: Marion Nitsch Miges Baumann Leiter Ressort Entwicklungspolitik


    +41 (0)31 380 65 72
    Mail

  • EF Elke Fassbender Leiterin Ressort
    Fundraising & Marketing


    +41 (0)31 380 65 91
    Mail

  • Bern 28.11.2013, Mitarbeiter Brot für Alle, Photo: Marion Nitsch Regula Reidhaar Leiterin Ressort Kommunikation & Bildung


    +41 (0)31 380 65 90
    Mail

  • Photo: Marion Nitsch Christoph Ochsenbein Leiter Ressort
    Finanzen & Administration


    +41 (0)31 380 65 76
    Mail

  • MoB Monika Boedtker Direktionsassistentin
    Personal


    +41 (0)31 380 65 66
    Mail


 

Der Stiftungsrat – Gemeinsam Neues angehen

Jeanne Pestalozzi-Racine

Jeanne Pestalozzi-Racine

Stiftungsrats- präsidentin

Elisabeth Bürgi Bonanomi

Elisabeth Bürgi Bonanomi

Stv. SR-Präsidentin.
Rechtsanwältin und Völker- rechtsexpertin, Uni Bern

Florian Wettstein

Dr. Florian Wettstein

Direktor des Instituts für Wirtschaftsethik der Universität St. Gallen.

Angelika Hilbeck

Dr. Angelika Hilbeck

Dozentin am Institut für Integrative Biologie ETH Zürich.

Reuter Daniel

Daniel Reuter

Schweizerischer Evangelischer Kirchenbund

Pierre Jacot

Pierre Jacot

Leiter des CEP, Weiterbildungs- zentrum für Öffentliche Verwaltungen, Kanton Waadt.

Maja Ingold: Brot für alle-Stiftungsrätin und Nationalrätin (EVP)

Maja Ingold

EVP-Nationalrätin


 

Unsere Partner - Gemeinsam sind wir stark

Brot für alle arbeitet eng mit Projektpartnern aus zahlreichen Ländern Asiens, Afrikas und Lateinamerikas zusammen. Jede dieser ausgewählten Organisationen ist spezialisiert auf eine konkrete Thematik und tief in der ökonomischen und politischen Realität des jeweiligen Landes verankert. Damit bringen unsere Partner die nötige Expertise und auf die tatsächliche Situation angepasste Lösungsansätze mit, um die Menschenrechte und das Recht auf Nahrung der lokalen Bevölkerung zu verteidigen.

Im Norden pflegen wir enge Partnerschaften mit zahlreichen Organisationen aus dem entwicklungspolitischen sowie dem kirchlichen Umfeld.

Unsere Partner im Süden

Atelier sur l'acces a la terre en Afrique de l'ouest et centrale A Yaounde, Cameroun du 10 au 12 avril 2013

Einsatz gegen die Ausbreitung von Palmölplantagen

835.8059 - Grain, Westafrika

Mehr lesen
Afrewatch_Header

Damit der Rohstoffabbau der Bevölkerung zu Gute kommt

835.8018 - Menschenrechte im Bergbau, DR Kongo

Mehr lesen
Via Campesina_Header

Einsatz für die Rechte der Bäuerinnen und Bauern

834.8047 - La Via Campesina, weltweit

Mehr lesen
Syngergie_Header

Kampf gegen Land Grabbing in Westafrika

835.8056 - Synergie Paysanne, Benin und Westafrika

Mehr lesen
Silnorf_Header

Zugang zu Land gegen Hunger

835.8076 - Silnorf, Sierra Leone

Mehr lesen
Guatemala_Header

Auf dem Weg zur Selbstbestimmung der indigenen Bevölkerung

835.8070 - Ök. Partnerschaft, Guatemala

Mehr lesen
GrowthPartners_Header

Mit eigenem Saatgut die Ernährung sichern

835.8037 - Growth Partners Africa, Kenia

Mehr lesen
SACOM_Header

Für faire Arbeitsbedingungen in der Computerindustrie

835.8052 - Sacom, China

Mehr lesen
REDSAG_Header

Engagement für die Rechte der Bauernfamilien

835.8046 - Redsag, Guatemala

Mehr lesen
LabelStep_Header

Gerechte Löhne für Teppichknüpferinnen

835.8019 - Label STEP, Diverse Länder

Mehr lesen
Projekt_Klimawandel

Gemeinsam den Klimawandel angehen

835.8017 - Klimatrainings, Südliche Länder

Mehr lesen
Ein Mann in orangefarbenen T-Shirt in einer Pälmöl-Plantage

Widerstand gegen Land Grabbing für Palmölproduktion

835.8057 - Indonesien

Mehr lesen
GRAIN_Header

Natürliche Vielfalt und Land als Grundlage für eine sichere Ernährung

835.8026 - GRAIN, weltweit

Mehr lesen
Fian_Header

Umsetzung der Rechts auf Nahrung

835.8016 - FIAN, Ecuador

Mehr lesen
FairWearFoundation_Header

Den Arbeitenden in der Textilindustrie eine Stimme geben

835.8032 - Fair Wear Foundation, weltweit

Mehr lesen
ElectronicsWatch_Header

Marktmacht nutzen – mit einer Stimme sprechen

835.8042 - Electronics Watch, Weltweit/China

Mehr lesen
CWWN_Header

Einsatz für die Rechte der Arbeiterinnen in China

835.8014 - Chinese Working Women Network, China

Mehr lesen
BenchMarks_Header_1345X607

Tunatazama – Wir schauen genau hin

835.8072 - Bench Marks Foundation, Südafrika

Mehr lesen
ASO_Header_1345X607

Land für die indigenen Völker in Äthiopien

835.8086 - ASO, Äthiopien

Mehr lesen
Klimawandel

Mit lokalen Initiativen die Ernährung sichern

835.8027 - diverse, weltweit

Mehr lesen
Ein Gemüsehändler auf dem Markt in Tegucigalpa, Honduras

Lebensperspektiven für Bauernfamilien schaffen

835.8036 - Anafae, Honduras

Mehr lesen

Pin It on Pinterest

Share This