Themen Entwicklungspolitik: Klima und Landwirtschaft

Pilgerweg zur UN-Klimakonferenz in Paris im Dezember 2015

23.02.2015

Ein breites ökumenisches Bündnis aus Kirchen, Entwicklungsorganisationen und Verbänden lädt international zu einem Pilgerweg für Klimagerechtigkeit von September bis Anfang Dezember 2015 ein. Die Initiative knüpft an den Aufruf des ökumenischen Rates der Kirchen zu einem Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens an.

„Der Pilgerweg verbindet spirituelle Besinnung mit politischem Engagement“, heißt es in dem Aufruf. „Gemeinschaft und Begegnung ermutigen dazu, für eine Lebensweise einzutreten, die auf die Schöpfung achtet.“ 

Bereits im Juni am Nordkap startend, verläuft der Pilgerweg in Deutschland im Herbst 2015 von Flensburg über Trier nach Paris mit einem aus Süddeutschland kommenden Zulauf, an den sich Interessierte aus der Schweiz anschliessen können.

Mitpilgern können Einzelpersonen und Gruppen – für eine Stunde, einen Tag oder auch mehrere Wochen.