Gemeinsam die Welt von morgen gestalten

20.02.2018

Auch in Biel gibt es immer mehr Menschen, die von einer anderen Zukunft träumen und sich zusammentun, um gemeinsam eine gerechtere, widerstandsfähigere und positivere Welt zu schaffen.

Sie sind Teil der internationalen „Transitions-Bewegung“, die durch den Film „Tomorrow“ bekannt geworden ist. Lernen Sie diese Menschen und Initiativen kennen, lassen Sie sich inspirieren, knüpfen Sie Kontakte und erfahren Sie mehr darüber, wie Sie selber Teil des ökologischen und sozialen Wandels werden können.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Ökumenischen Kampagne, organisiert von Brot für alle und Fastenopfer, Vision 2035, der Reformierten und der Katholischen Kirche Biel sowie von verschiedenen lokalen Vereinen und Organisationen.

Pauluskirche, Blumenrain 24, Biel-Madretsch

Dienstag, 6. März 2018; 18.30-21-00 Uhr; danach Austausch, gemütliches Beisammensein und Suppe