Brot für alle

Informationen für Kirchgemeinden

Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich des Corona-Virus werden viele Suppentage, die Rosenaktion sowie andere Aktionen und Veranstaltungen abgesagt. Dies ist sehr schade, und hat auch Folgen für die Spenden zu Gunsten unserer Projekte. Wir informieren Sie hier laufend über Möglichkeiten, die Anliegen der Kampagne auf digitalen Kanälen zu verbreiten.  

Abgesagte Suppentage?

Für die Suppentage machen wir Ihnen ein Angebot: Senden Sie den Mitgliedern Ihrer Pfarrei oder Kirchgemeinde eine Fastensuppe nach Hause. Zusammen mit der Bitte um eine Spende an Brot für alle und Fastenopfer.

Kleine Suppe – grosse Wirkung: Bestellen Sie die Bio Reiscrèmesuppe als Grundlage für die Suppe zu Hause. Hier finden Sie praktische Hinweise dazu. 

Download: Laden Sie dazu hier die Flyer herunter: Flyer für Brot für alle / Flyer für Fastenopfer

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.

Übers Handy Rosen spenden 

Mit der App «Give a Rose» kann man eine Rose oder einen ganzen Rosenstrauss erwerben, mit einer Widmung versehen und teilen.

Mit der App «Give a rose» können – und dies über das ganze Jahr hindurch – virtuelle Rosen verschickt und mit einer persönlichen Mitteilung versehen werden: Auch ohne Rosenaktionstag eine Möglichkeit, Freude und Zuversicht zu schenken. Jetzt aufs Smartphone laden: iOS: Hier, Android: Hier.

Inspiration für ein Hoffnungslicht

Wir ermutigen Sie, dem Aufruf der Schweizer Kirchen zu folgen: Sie können leuchtende Kerzen und Laternen vor die Fenster stellen und  jeweils am Donnerstagabend um 20 Uhr miteinander einen Moment im Gebet und in Gedanken innehalten. So können wir verbunden sein mit allen Menschen dieser Erde; Menschen aus allen Ländern und Religionen – in der Hoffnung, dass ein solidarisches und lichtvolles Miteinander möglich ist.
Ein Licht wie auf dem Bild lässt sich einfach aus dem Hungertuch zurechtschneiden. Die Druckvorlage A4 finden Sie hier.

 

In den letzten Tagen und Wochen durften wir viel Solidarität erfahren und miterleben. In diesem Film möchten wir einige schöne Momente zusammenfassen und Ihnen dafür Danke sagen.

Danke!

Dass Sie sich mit uns engagieren. Seit 1961 bewegen wir gemeinsam mit Ihnen in den Kirchgemeinden die Menschen – im Norden wie im Süden.

Auf dieser Seite haben wir Informationen für Mitarbeitende und Engagierte in den Kirchgemeinden zusammengestellt. Sie finden Hintergründe zur Projektarbeit, zu Aktionen oder zu Bildungsangeboten. Gerne unterstützen wir Sie in Ihrem Engagement und stehen Ihnen beratend zur Seite. Mit dem Newsletter speziell für Kirchgemeinden halten wir Sie auf dem Laufenden. Doch wir möchten Ihnen nicht nur Informationen zur Verfügung stellen. Uns liegt der Austausch mit Ihnen am Herzen. Deshalb freue ich mich auf Ihre Post oder einen Anruf.

Ihre Ansprechpartnerin

Maria Dörnenburg

Beratung Kirchgemeinden

031 380 65 62

Mail

Spenden und Projekte

Brot für alle unterstützt die Arbeit von Ihren Partnern im Süden sowie 11 Partnerwerken in der Schweiz. 

Weitere Informationen

Unterwegs mit einem gemeinsamen Ziel

Seit 1969 führt Brot für alle gemeinsam mit Fastenopfer – und seit 1994 mit «Partner sein» – in der Passionszeit die Ökumenische Kampagne durch.

Weitere Informationen

Engagement

Gemeinsam mit Ihnen in den Kirchgemeinden bewegen wir während dem ganzen Jahr die Menschen – im Norden wie im Süden.

Weitere Informationen

Ökumenische Kampagne 2020

Gemeinsam für eine Landwirtschaft, die unsere Zukunft sichert.

In der Ökumenischen Kampagne 2020 steht Saatgut im Mittelpunkt.
Saatgut ist die Grundlage des Lebens, denn aus ihm wächst Nahrung. Und Nahrung ist ein elementares Bedürfnis der Menschheit. Dies zeigt sich bereits in der Bibel, wo Säen, Wachsen und Ernten zentrale Bilder sind. Die Saat gilt als Geschenk Gottes und ist gemeinsames Gut.

Kampagnendauer:
26. Februar 2020 bis 12. April 2020

Rosenaktion:
21. März 2020

Informationen und Materialien zur Kampagne 2020 stellen wir Ihnen auf der Seite «Sehen und Handeln» zur Verfügung.

Gerne kommen wir vorbei

Planen Sie einen Anlass in Ihrer Kirchgemeinde? Eine Unterrichtsstunde mit Konfirmanden?

Gerne kommen wir vorbei, berichten von unserer Arbeit und bieten einen anschaulichen Einblick in unsere Arbeitsthemen, die Geschichte von Brot für alle und die Arbeit unserer Partner im Süden. Unsere ReferentInnen und Bildungsverantwortlichen stehen für Gottesdienste, Unterrichtsstunden, Informationsanlässe oder Dankesanlässe für Freiwillige zur Verfügung.
Stephan Tschirren

Bildung und Katechese

031 380 65 95

Mail

jt
Jan Tschannen

Bildung und Theologie

031 380 65 61

Mail

Maria Dörnenburg

Beratung Kirchgemeinden

031 380 65 62

Mail