Blick über den Gartenzaun

Willkommen auf unserem Blog

In unserem Blog schreiben wir und unsere Partner über Dinge, die uns persönlich bewegen. Wir geben Einblicke in unseren Arbeitsalltag. Wir wollen Haltung zeigen. Oder teilen, was uns verunsichert.

Nach wie vor dominiert die Corona-Krise unser Leben – in vielen Ländern des Südens genauso wie hier. Dabei gehen andere wichtige Themen gerne vergessen. So etwa der Klimawandel, der die Menschen in unseren Partnerländern ungleich stärker trifft. Sie erleben zum Teil bereits heute, was es heisst, wenn der Regen nicht mehr kommt – oder die Fluten Haus und Felder immer wieder zerstören. 

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Blogs lesen – und uns von Ihren Erfahrungen berichten!

Sie finden uns auf Facebook, Instagram, LinkedIn oder Twitter.

Sierra Leone: Enttäuschte Hoffnung

23.11.2020

Joseph Saffa (Silnorf, Sierra Leone) über ein landwirtschaftliches Projekt, das Bioethanol für die EU produziert und gleichzeitig die Bevölkerung hungernd zu…

Schweigen ist keine Option

19.11.2020

Wer ja sagt zu Umwelt- und Menschenrechten, wer ja sagt zur Konzernverantwortungsinitiative, ist damit in der Kirche nie allein, denn für viele scheint es einf…

Chance für eine gerechtere Wirtschaft

17.11.2020

Diese Initiative ist notwendig und dringend für eine fairere und menschlichere Wirtschaft. Helfen Sie uns, indem Sie für diese Initiative stimmen.

Ein Banner oder nicht? Das ist hier die Frage

13.11.2020

Über 300 gelbe Banner leuchten weitherum sichtbar, vornehmlich von Kirchtürmen, aber auch von vielen anderen kirchlichen Gebäuden - jedoch nicht überall...

Konzernmacht in Sierra Leone

10.11.2020

Ein Blogbeitrag über einen Landrausch, der dazu führt, dass Investoren große Teile des Agrarlandes in Afrika unter ihre Kontrolle und damit die Gemeinden um …

«Bekennen Sie sich klar zur Initiative»

05.11.2020

Yvonne Kremser über Anlässe, die uns ermöglichen, die „Menschen hinter den Spendeneingängen“ persönlich kennenzulernen.

Das Kongo Tribunal im Schauspielhaus

23.10.2020

Am Sonntagabend inszenieren der bekannte Theaterregisseur Milo Rau und sein Team im Schauspielhaus Zürich eine Anhörung zum sogenannten Kongo Tribunal.

Ein klarer Auftrag

16.10.2020

Acht Jahre nach dem Start stehen wir heute kurz vor dem Ziel: Wir können die Abstimmung gewinnen!

Barbaren in der Scheune 3

06.10.2020

Die Deza zahlte einen Betrag in der Höhe von 9.3 Millionen Schweizer Franken an den Internationalen Fonds für landwirtschaftliche Entwicklung (IFAD).

Barbaren in der Scheune 2

02.10.2020

«Der Direktor von Omnivore verliess das sinkende Schiff (den Verwaltungsrat von Doodhwala, Anm.d.Red.) einen Monat vor dem Bankrott und ließ uns im Stich.»

Duzende landwirtschaftliche Fahrzeuge auf einem riesigen Feld

Barbaren in der Scheune

29.09.2020

Claudia Stürzinger und Silva Lieberherr über Private Equity in der Landwirtschaft und wie aus Landwirtschaft Agrobusiness wird.

Rise up for change

24.09.2020

"Ich muss gestehen, dass ich in diesen Tagen im Kontakt mit den jungen und nicht mehr so jungen Leuten, die sich für das Klima engagieren, eine große Bewunderung verspürte". Yvan Maillard…