Aktuell

Partner im Norden

Abschluss der Ökumenischen Kampagne 2010: Stoppt den unfairen Handel!

06.04.2010

Fazit der Ökumenischen Kampagne 2010: Grosses, kreatives Engagement in der ganzen Schweiz, viele verkaufte Rosen und weitere Zeichen der Solidarität.

Klare Worte an der Eröffnung der Ökumenischen Kampagne

18.02.2010

Der internationale Handel verschärft den weltweiten Hunger. Als Alternativen präsentieren Fastenopfer und Brot für alle zur Eröffnung der ökumenischen Kamp…

Gerechtigkeit im Klimawandel – Die Pflichten der Schweiz

17.09.2009

Die Schweiz muss ihren Ausstoss an Treibhausgasen weit stärker reduzieren als der Bundesrat es vorsieht. Zudem muss sie arme Länder bei der Bewältigung der F…

Ökumenische Kampagne 2009: Rosen … und das Recht auf Nahrung

01.03.2009

Am 14. März verkaufen Freiwillige von Fastenopfer und Brot für alle 150'000 Rosen und sammeln damit Geld für die Entwicklungszusammenarbeit. Die Rosen - von …