Aktuell

Themen Entwicklungspolitik

Kampagne 2021: Klimagerechtigkeit und Fleischkonsum

06.04.2021

Das Kampagnenplakat für die diesjährige Ökumenische Kampagne polarisiert. Es zeigt die Schattenseite unseres Konsums.

Grosser Erfolg für Saatgutmesse in Kamerun

01.04.2021

Eigentumsrechte, Patente oder Hybridsaatgut? Eine Saatgutmesse in Kamerun macht das Thema Saatgut festlich und farbenfroh, und somit leichter fassbar, findet Es…

Bundesrat bezüglich Nachhaltigkeit gefordert

09.03.2021

Nach dem knappen Resultat zum Freihandelsabkommen mit Indonesien: Die Palmöl-Koalition fordert eine Überarbeitung der Palmölverordnung.

NGOs sind zentral, international und im Inland

04.03.2021

Information und Sensibilisierung der Gesellschaft werden vom DEZA zwar als zentral erachtet, aber nicht mehr unterstützt.

Lippenbekenntnisse statt nachhaltiger Entwicklung

11.02.2021

Die vorgeschlagene Strategie Nachhaltige Entwicklung 2030 des Bundesrats ist unverbindlich, vage und wenig ambitioniert.

Die Organisationen der Klima-Allianz sagen JA zum CO2-Gesetz

10.09.2020

Der Nationalrat bereinigt heute weitere Differenzen im CO2-Gesetz. Es gilt nun, das Gesetz möglichst rasch unter Dach und Fach zu bringen und umzusetzen.

Nun steht die Schweiz in der Pflicht

27.08.2020

Bauern und Bäuerinnen ernähren die Welt und sind paradoxerweise in vielen Ländern die Hauptbetroffenen von Hunger und extremer Armut.

Kein Zeichen für die internationale Solidarität

15.06.2020

Der Nationalrat will das internationale Engagement der Schweiz nicht ausbauen. Der Rat lehnte alle entsprechenden Anträge ab.

Falsche Signale der Nationalbank

21.04.2020

Der neue Report der Artisans de la transition zeigt auf, dass die Schweizerische Nationalbank ihrer Vorbildrolle nicht gerecht wird.

Widersprüchliche Botschaften

19.02.2020

Vorwärts in alle Richtungen, so zeigt der Kompass der Entwicklungspolitik des Bundesrats. Alliance Sud vermisst klare Bekenntnisse.

Unternehmen und Menschenrechte: Ein lückenhafter neuer Nationaler Aktionsplan (NAP)

14.02.2020

Der neue Aktionsplan bietet keine solide Grundlage um zu garantieren, dass die Schweizer Unternehmen im Ausland die Menschenrechte respektieren.

Blog #2: “Power to the people because the people have power!”

24.01.2020

Silva Lieberherr arbeitet bei Brot für alle als Fachperson Landwirtschaft und Landrechte und wanderte mit vielen weiteren Aktivistinnen vor kurzem nach Davos.