Aktuell

Fairer Konsum

Arbeitsbedingungen treiben Angestellte in den Selbstmord

07.12.2018

Studie belegt: Die Arbeitsbedingungen in chinesischen Elektronikfirmen erhöhen das Suizid-Risiko der Angestellten.

Abstimmung vom 23. September: Ernährungsinitiativen

16.08.2018

Bio, fair, saisonal und regional – am 23. September haben wir die Chance, diese Grundsätze für zukunftsweisende Ernährungssysteme in der Verfassung zu vera…

Öffentliche Beschaffer in der Romandie haben die Nase vorn beim Respekt für Menschenrechte

23.01.2018

PAIR (öffentliches IT-Einkaufskonsortium der Westschweiz) ist seit Januar 2018 Mitglied bei Electronics Watch

Kanton VD ist erstes Schweizer Mitglied bei Electronics Watch

28.11.2017

Öffentliche Beschaffer wie Kantone, Gemeinden, Universitäten und Hochschulen kaufen Computer, Smartphones, Scanner und Fotokopiergeräten in grossen Mengen ei…

Wie fair werden unsere Smartphones produziert?

21.11.2017

In der Handy- und Computerindustrie bleiben die Arbeitsrechte ein wunder Punkt. Dies zeigt das dritte Rating von Brot für alle und Fastenopfer.

FabrikarbeiterInnen haben wenig Grund zum Feiern

03.11.2017

Lancierung des iPhone X von Apple: Mit der Kampagne iSlave protestiert unsere Partnerorganisation SACOM gegen die Ausbeutung bei Apple-Lieferanten in China.

Eine Karikatur von Tim Cook.

Apple beutet StudentInnen als Zwangsarbeiter aus

11.07.2017

Apple lobt sich selbst für Fortschritte im Bereich Menschenrechte. Gleichzeitig werden in Zuliefer-Fabriken in China systematisch StudentInnen ausgebeutet.

Benzol tötet. Salt schweigt.

26.09.2016

Unsere Anstrengungen reichten nicht aus, um einen Dialog über den Einsatz von Benzol mit Salt einzuleiten. Eine Delegation besucht sie deshalb heute in Renens.

Swisscom ergreift Massnahmen gegen Benzol

13.09.2016

Die Kampagne gegen Benzol, die Fastenopfer und Brot für alle letzte Woche lanciert haben, verzeichnet ihren ersten Erfolg.

Smartphones: Tote wegen Benzol?

05.09.2016

Benzol tötet: Allein in China sind bis heute rund 100'000 Menschen an den Folgen einer Benzolvergiftung gestorben.

#FürDich – JA zur «Grünen Wirtschaft»

22.08.2016

Eine Mitmach-Kampagne wirbt für die breite Unterstützung der Volksinitiative «Grüne Wirtschaft».

Der Kanton Waadt wird Mitglied von Electronics Watch

19.08.2016

Interview mit Valérie Bronchi, Projektleiterin in der Abteilung Nachhaltige Entwicklung des Departements für Infrastruktur und Personalwesen des Kantons Waadt…

Brot für alle zündet den Funken: Fairphone 2 in Swisscom Sortiment

18.03.2016

Swisscom bekennt sich einmal mehr zur Nachhaltigkeit: Seit diesem Monat führt das Unternehmen das Fairphone 2 im Sortiment.

Öffentliche Beschaffung: Bund darf Chance zur gesetzlichen Verankerung von Nachhaltigkeitskriterien nicht verpassen

04.06.2015

Für die konsequente Ausrichtung der öffentlichen Beschaffung auf Nachhaltigkeit braucht es dringend rechtliche Grundlagen. Brot für alle macht sich in diesem…

Jahresbericht 2014: Kampagnen stärkten Einsatz für faire Arbeitsbedingungen

18.05.2015

Brot für alle stellte sich 2014 ausgeprägt in den Dienst der Benachteiligten in den Fabriken im Süden. Lesen Sie im Jahresbericht 2014, wie sich Brot für al…

NGOs fordern die IT-Industrie heraus: Stoppt Krankheiten durch Chemie-Einsatz

20.03.2015

Über 200 Organisationen, Aktivistinnen und Aktivisten – darunter auch Brot für alle – stellen klare Forderungen an die Elektronikindustrie: Der Umgang mit…

Textilindustrie: Handbuch zeigt Wege zu besseren Arbeitsbedingungen

16.03.2015

Bessere Arbeitsbedingungen in Textilfabriken sind möglich. Das zeigt anschaulich und präzise der neue Factory Guide der Fair Wear Foundation (FWF).

„Apfel der Sünde“: Die Schattenseiten der Milliardengewinne Apples

28.01.2015

"Apfel der Sünde" - 10vor10-Bericht mit Daniela Renaud zeigt die Schattenseiten der Milliardengewinne Apples auf.

Petition: SBB setzt Zeichen für fairere Einkäufe

17.11.2014

Erfolg für die Petition von Brot für alle, Fastenopfer und Partner sein: Die SBB anerkennt strenge Anforderungen und will beim Einkauf von Textilien noch stä…

Werbung für unsere Kampagne mit dem Titel "Wie viel Blut steckt in deinem Smartphone.

Rating zeigt: Probleme bei Handy- und Computer-Produktion

09.09.2014

Die Herstellung von Handys und Computer ist sehr problematisch. Das belegen Fastenopfer und Brot für alle mit dem ersten Rating der Marken nach ethischen und …

Drei Fragen an… Angelika Hilbeck

26.08.2014

Angelika Hilbeck ist Privatdozentin an der ETH Zürich und Stiftungsrätin von Brot für alle.

18’000 fordern fair fabrizierte Kleider für SBB

07.05.2014

Die SBB soll sich beim Kauf ihrer Uniformen und Betriebskleider noch stärker für faire Arbeitsbedingungen in der Textilproduktion einsetzen und der Fair Wear …

Faire Kleidung für die Bahn und alle Modebewussten

21.04.2014

Erfolgreiche Verkaufsaktionen und eine Petition prägten die Ökumenische Kampagne 2014. Unter dem Motto «Die Saat von heute ist das Brot von morgen» setzten …

Drei Fragen an… Reto Aschwanden

11.02.2014

Das Kurzinterview mit Reto Aschwanden, Geschäftsleiter von Label STEP.

Neustart für das Label STEP

11.02.2014

Seit dem 1. Januar 2014 ist das Label STEP eigenständig. Der Verein «Label STEP – fair trade Teppiche» übernimmt das Gütesiegel von der Stiftung Max Have…

„Wir versuchen die Wahrheit ans Licht zu bringen“ – Interview mit Parry Leung (SACOM)

14.01.2014

Was sind die Ziele von SACOM, einer der Partnerorganisationen von Brot für alle? Und wie sollen diese erreicht werden? Zu Besuch bei Brot dür alle war Parry L…

Drei Fragen an … Daniela Renaud

05.12.2013

Daniela Renaud im Kurzinterview. Sie ist verantwortlich für die Kampagne „High Tech – No Rights“ bei Brot für alle und Fastenopfer.

Apple verbessert sein Telefon, aber nicht die Arbeitsbedingungen

21.09.2012

b heute Freitag kommt das neue Apple-Telefon in vielen Ländern der Welt in den Handel. Hunderttausende werden erneut enthusiastisch vor den Apple-Läden in der…

Guidelines für faire Arbeitsbedingungen in der Computerindustrie

30.08.2011

Immer wieder gerät die Elektronikindustrie wegen gravierenden Arbeitsbedingungen in die Schlagzeilen. Hauptgrund für die Ausbeutung sind die fehlenden oder mi…

Computerindustrie: „Business as usual“ nach Selbstmordserie

12.10.2010

Illegale Überstunden, militärisches Management, Ausbeutung und Demütigungen: Die Arbeitsbedingungen beim weltweit grössten Elektronikzulieferer Foxconn habe…

Computerfirmen müssen Ausbeutung beenden

01.06.2010

Medienmitteilung von Brot für alle und Fastenopfer zur Selbstmord-Serie bei chinesischem Elektronikzulieferer Foxconn

Erfolgreiches Pilotprojekt für Bildung und Arbeitsrechte in der IT-Produktion

08.04.2010

Brot für alle in der Schweiz und die Studentenorganisation SACOM* in Hongkong legen einen Bericht vor, der Schule machen wird. Chinesische NGOs konnten in Zuli…

Abschluss der Ökumenischen Kampagne 2010: Stoppt den unfairen Handel!

06.04.2010

Fazit der Ökumenischen Kampagne 2010: Grosses, kreatives Engagement in der ganzen Schweiz, viele verkaufte Rosen und weitere Zeichen der Solidarität.

Klare Worte an der Eröffnung der Ökumenischen Kampagne

18.02.2010

Der internationale Handel verschärft den weltweiten Hunger. Als Alternativen präsentieren Fastenopfer und Brot für alle zur Eröffnung der ökumenischen Kamp…

Einblick in eine asiatische Smartphone-Fabrik

Computerkampagne gemeinsam mit SACOM: Erste Erfolge

23.09.2009

Brot für alle in der Schweiz und die Studentenorganisation SACOM* in Honkong legen einen Bericht vor, der Schule machen wird. Chinesische Nicht-Regierungs-Or…