Aktuell

IT-Produktion

Arbeitsbedingungen treiben Angestellte in den Selbstmord

07.12.2018

Studie belegt: Die Arbeitsbedingungen in chinesischen Elektronikfirmen erhöhen das Suizid-Risiko der Angestellten.

Apple Watch-Hersteller beutet in China Studierende aus

25.10.2018

Der chinesische Produzent der Apple Watch beutet 16- bis 18jährige Studierende als billige Arbeitskräfte aus: Erzwungene Arbeit, 12-Stunden-Tage und Nachtschi…

«Wir geben unser Leben»

27.09.2018

Eine neue Studie belegt, dass Arbeitsbedingungen in chinesischen Elektronikfirmen Angestellte in den Selbstmord treiben. Konstruktiver Dialog mit dem Branchenverband soll Abhilfe schaffen.

Öffentliche Beschaffer in der Romandie haben die Nase vorn beim Respekt für Menschenrechte

23.01.2018

PAIR (öffentliches IT-Einkaufskonsortium der Westschweiz) ist seit Januar 2018 Mitglied bei Electronics Watch

Kanton VD ist erstes Schweizer Mitglied bei Electronics Watch

28.11.2017

Öffentliche Beschaffer wie Kantone, Gemeinden, Universitäten und Hochschulen kaufen Computer, Smartphones, Scanner und Fotokopiergeräten in grossen Mengen ei…

Wie fair werden unsere Smartphones produziert?

21.11.2017

In der Handy- und Computerindustrie bleiben die Arbeitsrechte ein wunder Punkt. Dies zeigt das dritte Rating von Brot für alle und Fastenopfer.

FabrikarbeiterInnen haben wenig Grund zum Feiern

03.11.2017

Lancierung des iPhone X von Apple: Mit der Kampagne iSlave protestiert unsere Partnerorganisation SACOM gegen die Ausbeutung bei Apple-Lieferanten in China.

Eine Karikatur von Tim Cook.

Apple beutet StudentInnen als Zwangsarbeiter aus

11.07.2017

Apple lobt sich selbst für Fortschritte im Bereich Menschenrechte. Gleichzeitig werden in Zuliefer-Fabriken in China systematisch StudentInnen ausgebeutet.

Benzol tötet. Salt schweigt.

26.09.2016

Unsere Anstrengungen reichten nicht aus, um einen Dialog über den Einsatz von Benzol mit Salt einzuleiten. Eine Delegation besucht sie deshalb heute in Renens.

Swisscom ergreift Massnahmen gegen Benzol

13.09.2016

Die Kampagne gegen Benzol, die Fastenopfer und Brot für alle letzte Woche lanciert haben, verzeichnet ihren ersten Erfolg.

Smartphones: Tote wegen Benzol?

05.09.2016

Benzol tötet: Allein in China sind bis heute rund 100'000 Menschen an den Folgen einer Benzolvergiftung gestorben.

Der Kanton Waadt wird Mitglied von Electronics Watch

19.08.2016

Interview mit Valérie Bronchi, Projektleiterin in der Abteilung Nachhaltige Entwicklung des Departements für Infrastruktur und Personalwesen des Kantons Waadt…

Brot für alle zündet den Funken: Fairphone 2 in Swisscom Sortiment

18.03.2016

Swisscom bekennt sich einmal mehr zur Nachhaltigkeit: Seit diesem Monat führt das Unternehmen das Fairphone 2 im Sortiment.

Drei Fragen an … Daniela Renaud

05.12.2013

Daniela Renaud im Kurzinterview. Sie ist verantwortlich für die Kampagne „High Tech – No Rights“ bei Brot für alle und Fastenopfer.

Guidelines für faire Arbeitsbedingungen in der Computerindustrie

30.08.2011

Immer wieder gerät die Elektronikindustrie wegen gravierenden Arbeitsbedingungen in die Schlagzeilen. Hauptgrund für die Ausbeutung sind die fehlenden oder mi…

Erfolgreiches Pilotprojekt für Bildung und Arbeitsrechte in der IT-Produktion

08.04.2010

Brot für alle in der Schweiz und die Studentenorganisation SACOM* in Hongkong legen einen Bericht vor, der Schule machen wird. Chinesische NGOs konnten in Zuli…

Einblick in eine asiatische Smartphone-Fabrik

Computerkampagne gemeinsam mit SACOM: Erste Erfolge

23.09.2009

Brot für alle in der Schweiz und die Studentenorganisation SACOM* in Honkong legen einen Bericht vor, der Schule machen wird. Chinesische Nicht-Regierungs-Or…