Aktuell

Glencore

Staub in der Luft und verschmutzte Böden: Glencore lässt im Kongo zu wenig Sorgfalt walten

27.11.2018

Glencore verschmutzt mit seinen Kupfer- und Kobaltminen nach wie vor Luft und Böden rund um die Stadt Kolwezi in der Demokratischen Republik Kongo.

Das lange Warten

26.09.2018

Rund um die kongolesische Stadt Kolwezi baut der Schweizer Rohstoffkonzern Glencore Kupfer und Kobalt ab. Die Bevölkerung leidet unter der Verschmutzung von Luft und Böden und hat ungenüg…

Echte Schweizer Qualität heisst Schutz von Mensch und Umwelt

10.10.2016

Die heute eingereichte Konzernverantwortungsinitiative hat ein Ziel: Schweizer Qualität soll in Zukunft auch den Schutz von Mensch und Umwelt einschliessen.

Firmen sollen Menschenrechte weltweit einhalten

21.04.2015

Menschenrechte weltweit respektieren, Schöpfung bewahren, Verantwortung übernehmen: Die Ziele der heute gestarteten und von Brot für alle mitinitiierten Konz…

Volksinitiative für verantwortungsvolle Konzerne

19.01.2015

Der neu gegründete Verein Konzernverantwortungsinitiative plant die Lancierung einer Volksinitiative

Glencore im Kongo: Ungelöste Probleme

17.07.2014

Kinderarbeit, Umweltverschmutzung und aggressive Steuerpraxis – Realitäten rund um die Minen von Glencore in der Demokratischen Republik Kongo.

Bericht des Bundesrates zu menschenrechtlicher und umweltbezogener Sorgfaltsprüfung

28.05.2014

Bundesrat benennt Probleme und kennt die Lösung, verpasst aber die Umsetzung.

Bundesrat lässt Menschen im Süden ausser Acht

27.03.2013

Fastenopfer und Brot für alle sind enttäuscht von der Schweizer Regierung. Mit seinem heute Nachmittag veröffentlichten „Bericht der interdepartementalen P…

Glencore bleibt Änderungen und Antworten schuldig

26.11.2012

«Noch immer betrachtet Glencore das Thema der Menschenrechte vorwiegend als eine Frage der Nächstenliebe und nicht als Teil der Unternehmensverantwortung.» D…

135‘285 fordern klare Regeln für Schweizer Konzerne. Weltweit.

14.06.2012

135‘285 Menschen haben die Petition ‚Recht ohne Grenzen‘ unterzeichnet, die heute dem Parlament übergeben wurde. Mit der Petition fordern die Unterzeichn…

Klare Regeln für Schweizer Konzerne. Weltweit.

01.11.2011

Die Antwort des Bundesrats auf unsere Petition „Unternehmen müssen Menschenrechte achten“, die von 27‘300 Personen unterschrieben wurde, war absolut unbe…